Symbolbild Corona von Pixabay

48 Neuinfektionen im Landkreis Trier-Saarburg und der Stadt Trier. Allein 10 Neuinfektionen wurden bei Bewohnern der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Trier gemeldet. Dort gilt ab heute eine Quarantäne für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Insgesamt zählt das Gesundheitsamt in der Afa Trier aktuell 23 Corona-Infektionen.

Infektion auf Flusskreuzfahrtschiff

Auf einem in Trier liegenden Flusskreuzfahrtschiff wurden zwei Besatzungsmitgliederpositiv auf das Corona-Virus getestet. Die Passagiere sind, da Trier das Ende der Fahrt war, bereits abgereist. Die Kontaktermittlungen unter Zuhilfenahme der Passagierlisten sind angelaufen. Das Schiff selbst verbleibt vorerst mit der Besatzung vor Ort.

Im Altenheim Hermeskeil wurde ein weiterer Bewohner positiv getestet. Eine Wohngruppe befindet sich in Quarantäne. Auch im Altenheim St. Irminen Trier ist eine Wohngruppe mit bisher 4 Personen betroffen und in Quarantäne. Auch hierdauern die Umgebungsuntersuchungen und Testungen an.