Symbolbild

In den späten Abendstunden des 23. März 2021 kam es in einem Bürogebäude am Campus in Hoppstädten-Weiersbach (OT Neubrücke) zu einer Rauchentwicklung unklaren Ursprungs.

Durch die Feuerwehren Hoppstädten-Weiersbach und Birkenfeld konnte der Brand, der seinen Ursprung vermutlich in einem Technikraum genommen hatte, schnell gelöscht werden. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die genaue Brandursache wird durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.