Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Update Dienstagnachmittag: 

Die seit vergangenen Sonntag, 21. Februar, vermisste Jenny Fröhlich aus Gerolstein ist von der Polizei in Nordrhein-Westfalen aufgegriffen worden. Umfangreiche Ermittlungen haben zur Feststellung des Aufenthaltsortes der 15-Jährigen im Kreis Mettmann geführt. Die Jugendliche befindet sich jetzt in der Obhut der örtlichen Polizei.


 

Erstmeldung:

Seit Sonntag, 21. Februar, wird die 15-jährige Jenny Fröhlich aus Gerolstein vermisst. Nach den bisherigen Ermittlungen hat sie gegen 13 Uhr das elterliche Anwesen mit unbekanntem Ziel verlassen. Letztmalig wurde die 15-Jährige von einer Zeugin am Sonntag gegen 14 Uhr am Gerolsteiner Brunnenplatz gesehen. Gegen 15 Uhr bestand der letzte telefonische Kontakt zu der Vermissten. Bisherige Ermittlungen und eine Absuche verschiedener Örtlichkeiten mit einem Polizeihubschrauber haben bisher nicht zum Auffinden der 15-Jährigen geführt.

Jenny Fröhlich ist 162 cm groß und schlank. Sie hat mittellange, blonde, gelockte Haare, die meist zu einem Zopf zusammengebunden sind. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, schwarzen Jeans, einem roten Oberteil und braunen Turnschuhen. Die 15-Jährige trägt eine rote Brille.

Die Polizei fragt:

Wer hat Jenny Fröhlich seit dem vergangenen Sonntag, 13 Uhr gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem jetzigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise werden erbeten an die Polizei Daun, Telefon 06592/9626-0 oder jede andere Polizeidienststelle.