Polizei

Hontheim. Am Sonntagabend kam es auf der B 421 zwischen Strotzbüsch und Hontheim zu einem Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilte befuhr eine 23-jährige Autofahrerin die Bundesstraße und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Aquaplaning ins Schleudern. Sie kam nach Links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Im Straßengraben kam das Auto schließlich zum liegen.

Die Fahrerin konnte sich mit leichten Verletzungen aus ihrem Fahrzeug befreien und kam in ein Krankenhaus.

Im Einsatz war das DRK mit Rettungswagen, der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 10 und die Polizei Wittlich.