Losheim. Festivalbesucher des Hexentanz-Festivals am Losheimer Stausee haben am Samstagmorgen  einen 24-Jährigen tot im See gefunden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann gemeinsam mit einer jungen Frau am frühen Morgen im See schwimmen. Während die Frau aufgrund der kalten Temperaturen schnell wieder ans Land ging, kam der 24-Jährige nicht mehr ans Ufer zurück. Alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Ob er unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stand, ist noch nicht geklärt. Das Ergebnis der Obduktion steht noch aus.