Symbolbild Florian Blaes

Fisch/ Söst. Am Sonntagnachmittag gegen 14:40 Uhr kam es auf der K124 zwischen Fisch und Söst zu einem schweren Motoradunfall.

Wie die Polizei mitteilte verlor ein 54- jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden in einer dortigen Rechtskurve, vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Rad. Er kam zu Fall und überschlug sich anschließend mehrfach auf einer Wiese neben der Landstraße.

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall schwerste Verletzungen zu und kam nach notärztlicher Versorgung in ein Trierer Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Behinderungen im Verkehr.

Im Einsatz war das DRK und Notarzt aus Saarburg. Die First Responder Obermosel und die Polizei Saarburg.

  • Infos der Polizei Saarburg, geschrieben Florian Blaes
  • Symbolbild