Symbolbild Florian Blaes

Kerpen. Wie die Polizei mitteilte kam es am Sonntagnachmittag 16.08.2020 gegen 13:20 Uhr zu einem schweren Motorradunfall auf der L 10 bei Kerpen. 

Lebensgefährliche Verletzungen

Ein Auto- Fahrer hat im Kreuzungsbereich das STOP-Schild missachtete und ist folglich mit einem aus Üxheim heranfahrenden Motorradfahrer zusammengestoßen. Der 55-jährige Motorradfahrer aus dem Raum Trier wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls ein Krankhaus.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachten an der Unfallstelle erstellt. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die L 10 war mehrere Stunden voll gesperrt. 

Im Einsatz war die Feuerwehr Hillesheim, das DRK mit Rettungswagen und Notarzt. Der Hubschrauber Christoph 10, die Straßenmeisterei und die Polizei.

  • Text: Info Polizei Daun, geschrieben Florian Blaes