Andreas Sommer

Ein vermeintlicher LKW-Brand im Baustellenbereich der A1 zwischen den Anschlussstellen Wittlich und Hasborn in Fahrtrichtung Koblenz führte am heutigen Mittwochvormittag 24.02.2021 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Gegen 11.00 Uhr wurde der Feuerwehr ein brennender LKW in der Baustelle der A1 kurz vor der Anschlussstelle Hasborn gemeldet. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es im Motorraum des LKW zu einer Rauentwicklung. Durch den mitten in der Baustelle liegen gebliebenen LKW entwickelte sich ein ca. 7 Kilometer langer Rückstau bis über die Anschlussstelle Wittlich hinaus. Teilweise wich der Schwerlastverkehr zur Umfahrung der Autobahn auf das Wittlicher Stadtgebiet aus.

Es kam zu enormen Behinderungen im Verkehr, bis der LKW aus dem Baustellenbereich geborgen werden konnte.