Symbolbild Unfall Florian Blaes

Wittlich. Wie die Polizei mitteilte stellte ein 85-jähriger Mann seinen Kia in der Kalkturmstraße in Wittlich am Samstagabend, 15.08.2020 ab.

Am Sonntag, 16.08.2020, gegen 19.20 Uhr, befuhr der Fahrer mit seinem Pkw in Wittlich die Friedrichstraße in Richtung Lüxem. Während der Fahrt löste sich der linke Hinterreifen, überholte den Pkw und kollidierte in einen Zaun.

Viel Glück war mit im Spiel 

Bis der Pkw zum Stillstand kam, schlief die Bremstrommel über die Fahrbahn. Nur durch großes Glück wurde keine weitere Person gefährdet oder behindert und auch kein weiterer Sachschaden verursacht.

Am Auto entstand Sachschaden von ca. 500 EUR, der Fahrer wurde nicht verletzt. Bei der anschließenden Überprüfung stellte der Geschädigte fest, dass am rechten Hinterreifen ebenfalls Radmuttern gelöst waren. Die Polizei Wittlich bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 06571 / 926-0.

  • Text: Polizei Wittlich (geringfügig geändert)