Hermeskeil. Seit Sonntagabend sind nun alle Ergebnisse der Corona- Tests in der Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (AfA) in Hermeskeil vorhanden.

Alle Bewohner in Quarantäne

591 Menschen wurden getestet und stehen seit Mittwoch unter Quarantäne, was auch durch eine starke Polizeipräsenz und von der Security bewacht wird. Es darf derzeit niemand auf das Gelände, geschweige das Gelände verlassen.

54 Infizierte 

54 Bewohner haben sich mit dem Virus infiziert und sind gesondert in ein Gebäudekomplex unter gebracht worden.

Keine Mitarbeiter infiziert

Alle Mitarbeiter der AfA in Hermeskeil wurden ebenfalls getestet und alle Ergebnisse sind negativ.

Kein Lockdown notwendig 

Einen Lockdown im Landkreis Trier- Saarburg ist nach derzeitigem Stand auch nicht mehr zu befürchten. Die Rate ist zwar hoch, aber da man den „Hotspot“ eng in der Räumlichkeit eingrenzen kann und weiß woher dieser ja kommt (AfA) wird ein Lockdown nicht notwendig sein.

Am Dienstag letzter Woche ist der erste Corona- Fall an einem Jugendlichen in der AfA bekannt geworden. Danach kamen immer mehr bestätigte Fälle.

  • Text: Florian Blaes