Symbolbild

Das Aktionsbündnis „Naturraum Mehringer Höhe“ ruft zu einer Demonstration gegen den Bau eines Industriegebietes auf der Mehringer Höhe auf. Damit wollen wir die VG zum Erhalt der Fläche auffordern und Bürger*innen informieren. Dies ist auch eine Kritik an der intransparenten Informationspolitik der VG, denn viele Menschen wissen gar nicht, dass es Pläne für ein Industriegebiet auf der Mehringer Höhe gibt.

Wann und Wo?

Samstag, 06. März 2021 um 14.30 in Schweich am Stefan-Andres-Brunnen.

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist zu beachten: FFP2-Masken müssen getragen werden, ein Abstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.

Warum? 

Damit beziehen wir als Aktionsbündnis erstmals öffentlich eine klare Stellung gegen die Zerstörung von Lebensraum und für den Arten- und Klimaschutz. Wir fordern einen Stopp der Bebauungspläne und die Einführung von wirksamen Maßnahmen zum Schutz der Mehringer Höhe und aller dort vorkommenden Arten.

Die Mehringer Höhe liegt oberhalb des Ortes Mehring zwischen den FFH Gebieten Fellerbachtal und Dhronhänge . Sie zeichnet sich besonders durch ihre vielfältige Landschaftsstruktur aus: Wiesen, Wald und Hecken bieten unzähligen Lebewesen eine Heimat, unter anderem der Wildkatze, die dort Jungtiere aufzieht, dem Schmetterling Spanische Flagge und dem Gartenschläfer. Insgesamt konnten auf der Mehringer Höhe 43 in Deutschland streng geschützte Arten nachgewiesen werden.