Coronavirus- Symbolbild

Rheinland- Pfalz. Nach der Bund- Länder Konferenz am heutigen Nachmittag hat die Ministerpräsidentin Malu Dreyer soeben verkündet was sich in Rheinland- Pfalz ändert:

  • Reiserückkehrer aus den Risikogebieten müssen ab dem 01.10.2020 nach ihrer Rückkehr umgehend in die Quarantäne. Am fünften Tag kann diese nach einem Corona-Test beendet werden. Ansonsten gilt die Regel von zwei Wochen.
  • Es werden Bußgelder von mindestens 1.000 Euro und mehr, wenn Reiserückkehrer aus Risikogebieten nicht in Quarantäne gehen, verhängt.
  • Keine kostenlose Corona- Tests mehr ab dem 15.09.2020 für Einreisende aus Nicht- Risikogebieten.
  • Auf Reisen in Risikogebieten sollten nach Möglichkeit komplett verzichtet werden, wenn es nicht nötig ist.
  • Zukünftig wird es ein Bußgeld geben, wer die Maske nicht dort trägt, wo es vorgeschrieben wird. Diese beträgt mindestens 50 Euro aufwärts.
  • Es wird in Rheinland- Pfalz keine Grenze für private Feiern geben! Die aktuelle Zahl von 75 Personen bleibt bestehen. Es wird appelliert dass man keine großen Familienfeiern und Festen durchführt.
  • Großveranstaltungen aller Art bleiben bis zum 31.12.2020 verboten.
  • gesetzliche Krankenversicherte mit einem Anspruch auf Kinderkrankengeld bekommen fünf zusätzliche Tage zur Betreuung eines kranken Kindes gewährt. Alleinerziehende sollen zehn zusätzliche Tage erhalten.

Die Ministerpräsidentin appelliert an alle Menschen weiterhin die Maske zu tragen und den Mindestabstand zu halten!