Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Kenn. Eine Serie von elf Straftaten in der Zeit vom 10.06.2020 bis 14.08.2020 in Kenn konnten aufgeklärt werden.

Zahlreiche Aufbrüche, Einbruch und Diebstahl 

Demnach gehören 3 Aufbrüche von Staubsaugerautomaten einer Autowaschstraße sowie 2 Aufbrüche von Zigarettenautomaten. 2 weitere Einbruchsdiebstähle in ein Bürogebäude, ein Einbruchsdiebstahl in eine Lagerhalle, ein Diebstahl von Werkzeugmaschinen aus einem Firmenfahrzeug sowie ein Gelddiebstahl in der Soccerhalle in Kenn zu den Werken von drei Männern.

Unfall mit geklautem Firmenwagen 

Zuletzt verursachten die Täter mit einem entwendeten Firmenfahrzeug einen Unfall in einem Weinberg in der Gemarkung Kenn, wobei das Fahrzeug erheblich beschädigt wurde – es entstand wirtschaftlicher Totalsachaden. Bei diesem Ereignis begingen die Täter dann auch noch Verkehrsunfallflucht; zudem war der zum Unfallzeitpunkt am Steuer sitzende Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Drei junge Täter 

Bei den Tätern handelt es sich um 2 junge Erwachsene sowie einen Jugendlichen aus dem Landkreis. Der insgesamt verursachte Schaden ist erheblich. zudem stehen neben den strafrechtlichen Konsequenzen noch zivilrechtliche Forderungen der Geschädigten ins Haus.

  • Text: Info Polizei Schweich, teils umgeschrieben Florian Blaes