Wie mehrere luxemburgische Medien berichten, soll es in Kürze in Luxemburg eine nächtliche Ausgangssperre und weitere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie geben.

Der Premierminister Xavier Bettel will am kommenden Montag entsprechende Gesetzesänderungen vornehmen lassen und diese auch am gleichen Tag dem Staatsrat vorlegen, der es auch absegnen muss.

Folglich sollen in ganz Luxemburg folgende Änderungen in Kraft treten: 

  • Ausgangssperre für ganz Luxemburg von 23 Uhr am Abend bis um 6 Uhr morgens
  • Begrenzung von Zusammenkünften auf 4 Personen
  • komplette Maskenpflicht auch in der Öffentlichkeit
  • Absagung aller Sportklassen außer die höchste und die Nationalmannschaft