Presseamt Stadt Trier

Trier. Überraschungsgast im Rathaus: Jean Asselborn, luxemburgischer Außenminister, hat vergangene Woche vor einer Lesung in Trier einen spontanen Kurzbesuch bei Oberbürgermeister Wolfram Leibe gemacht.

Er tauschte sich mit dem OB über aktuelle Themen aus, natürlich besonders über die Corona-Pandemie und das aktuelle Infektionsgeschehen in Trier und Luxemburg. Asselborn dankte Leibe für sein Engagement zur Wiederöffnung der Grenzen nach dem Corona-Lockdown.

Für OB Leibe ist Asselborn „ein guter Freund und Nachbarn, ein von Herzen überzeugter Europäer“. Asselborn überreichte Leibe die neue politische Biographie „Merde alors!“, die Margaretha Kopeinig über ihn geschrieben hat, und freute sich im Gegenzug über den zweisprachigen Reiseführer durch die QuattroPole-Städte Trier, Luxemburg, Saarbrücken und Metz.