Auto aufgebrochen, entwendet und auf Flucht Unfall gebaut

0
3872
Polizei patroulliert das Gebiet
Werbung

Am 23.06.2020 um 21:02 Uhr wurde ein in der Zufahrt zum Sportlerhäuschen Lüxem, Koblenzer Straße ein PKW aufgebrochen. Die Täter wurden durch die Besitzerin des Fahrzeuges beobachtet. Anschließend flüchteten die Täter mit einem roten Hyundai ATOS mit luxemburgischen Kennzeichen in Richtung Stadtmitte. Vermutlich während der Flucht gerieten sie unterhalb des Krankenhauses Wittlich in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallten gegen einen dort stehenden Baum. Anschließend fuhren sie vermutlich aus der Böschung und verließen die Örtlichkeit.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der flüchtende und unfallbeschädigte Pkw (Hyundai Atos) in Wittlich aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Pkw am 19.06.2020 in Trier gestohlen wurde. Der 20-jährige Täter und seine 15-jährige Mittäterin konnten in einem angrenzenden Wohnhaus angetroffen und festgenommen werden. Der männliche Täter wird dem Haftrichter vorgeführt, die Mittäterin wird dem Jugendamt überstellt.

(Polizeibericht) Symbolbild