verunfallter PKW

Wie die Polizei mitteilte kam es am 09.06.2021 gegen 21.40 Uhr auf der L 149 zwischen den Ortschaften Herl und Lorscheid zu einem Verkehrsunfall. Ein männlicher Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Ruwer versuchte mit seinem Sportwagen einem kreuzenden Wildtier auszuweichen. Hierbei kollidierte der PKW mit einem neben der Fahrbahn befindlichen Felsen und überschlug sich. In Folge geriet das Fahrzeug auf dem Dach liegend in Brand und wurde total zerstört. Der Fahrzeugführer konnte sich eigenständig aus dem verunfallten Sportwagen befreien und erlitt lediglich leichte Verletzungen. Im Einsatz waren das DRK, ein First Responder, die freiwilligen Feuerwehren Lorscheid, Herl und Thomm, der Bereitschaftsdienst der Straßenmeisterei, sowie die Polizei Hermeskeil.