Mandern. Am Sonntagmorgen um kurz nach 8 Uhr kam es auf der B 407/ der Hunsrückhöhenstraße zwischen Mandern und Waldweiler zu einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Feuerwehr hat sich eine Autofahrerin aus dem Raum Köln mit Ihrem PKW auf regennasser Fahrbahn überschlagen und kam seitlich im Straßengraben zum Stillstand. Ersthelfer konnten die verletzte Frau aus dem Fahrzeug retten. Sie kam nach notärztlicher Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Unfallstelle ab. Die Strecke war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr Mandern, der Wehrleiter VG Saarburg – Kell, das DRK Zerf, Air Rescue aus Luxemburg mit Notarzt, First Responder Mandern und die Polizei Hermeskeil.

(Blaes)