Symbolbild Polizei

Wittlich. Am Samstag, 05.09.2020, gegen 19.20 Uhr, fuhr ein 75-jähriger Fahrer mit seinem Auto durch das Stadtgebiet Wittlich. Eine Streife der Polizei Wittlich wurde auf das langsam und in Schlangenlinien geführte Fahrzeug aufmerksam.

Weiterfahrt wurde untersagt 

Zu einer möglichen Gefährdung Unbeteiligter und zu einem möglichen Schaden kam es glücklicherweise nicht. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Schlossstraße konnte deutliche Alkoholeinwirkung festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 2,9 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.