Waldrach. Am Donnerstagabend gegen 18:15 Uhr kam es auf der Kreisstraße 12 zwischen Waldrach und Korlingen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Auto prallt gegen Baum 

Nach Angaben der Polizei ist ein Autofahrer, aus bislang ungeklärten Gründen, links von der Straße abgekommen und durchbrach mit großer Wucht die Schutzplanke. Daraufhin stürzte das Auto eine steile Böschung hinab. Dort prallte er frontal gegen einen Baum.

Mit der Schleifkorbtrage gerettet

Mit Hilfe der First Responder und der Feuerwehr konnte der Fahrer gerettet werden. Mit einer Schleifkorbtrage wurde er nach oben gezogen und dem Rettungsdienst übergeben. Nach notärztlicher Versorgung kam der Fahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

An dem PKW entstand Totalschaden, es musste mit einem Kran geborgen werden. Die Unfallstrecke war bis etwa 20 Uhr voll gesperrt.

Im Einsatz war die FEZ und stellv. Wehrleiter VG Ruwer, die Feuerwehren aus Waldrach, Kasel, Morscheid und Schöndorf. Zudem das DRK Schweich, der Hubschrauber Air Rescue mit Notarzt und die Polizei Schweich.

  • Text und Bilder: Florian Blaes