Symbolbild Polizei

Kreuzweiler. Am Dienstag, den 22.09.2020 wurde der Polizei gegen 06:50 Uhr ein Auto gemeldet, welches zwischen Kreuzweiler und Schloss Thorn auf dem Dach im Graben liegen würde.

Unfall gebaut und alkoholisiert geflüchtet 

Nach Zeugenaussagen habe sich der Autofahrer von der Unfallstelle entfernt und sich nicht weiter um seinen PKW gekümmert. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ein 45-jähriger Fahrzeugführer schließlich festgestellt und angetroffen werden. Er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Aus diesem Grund wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Fahrer nicht verletzt

Er war wohl mit seinen Wagen zu schnell im Kurvenbereich und hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, der Schaden an seinem PKW wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Personen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und sich noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben werden gebeten, dies unter der Telefonnummer der PI Saarburg, 06581-91550, zu tun.