Symbolbild: Pixabay

Dass, am heutigen Montag, 13. September 2021, pünktlich mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, wurde die Bundesstraße 149 zwischen Temmels und Wellen bereits gestern  gesperrt. In den nächsten sechs Wochen soll hier laut des Landesbetrieb Mobilität LBM ein neuer Asphalt aufgebracht werden.

Bauarbeiten bis Ende Oktober

Laut LBM hat der Zustand der Fahrbahn die Sanierung des 1,7 Kilometer langen Abschnitts zwischen Temmels und Wellen erforderlich gemacht.
Der gesamte Asphalt soll abgetragen und wieder neu aufgetragen werden. Den Planungen nach sollen die Bauarbeiten Ende Oktober abgeschlossen sein. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 1,1 Millionen Euro, die vom Bund gezahlt werden.

Umleitungen über Nittel, Onsdorf und Tawern

Die Umleitungen für den gesperrten Abschnitt zwischen Temmels und Wellen sind ausgeschildert und führen über die L 135 über Nittel, über die K 110 über Onsdorf, Tawern und die L 136 nach Temmels.