Symbolbild (c) Florian Blaes

Wie die Polizei mitteilte ereignete sich am Sonntagabend, 09.05.2021 gegen 20:50 Uhr in der Helenenberger Straße in Welschbillig ein Verkehrsunfall. Vermutlich aufgrund Alkoholeinflusses geriet der Fahrzeugführer eines Citroen C8 auf gerader Strecke auf die linke Fahrbahnseite. Hierdurch kam es zum Frontalzusammenstoß mit einer Verkehrsteilnehmerin, die mit ihrer Mercedes-Benz A-Klasse aus der Straße „Im Mombricht“ einbiegen wollte. Infolge des Zusammenstoßes schleuderte der Fahrer des Citroen mit seinem PKW in einen angrenzenden Garten und kollidierte mit mehreren Bäumen. Es entstand Sachschaden, der sich insgesamt im fünfstelligen Bereich bewegen dürfte. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Gegen den vermeintlichen Unfallverursacher wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Schweich ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zur Beweissicherung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.