19-Jähriger aus Trier in Saarlouis bedroht, verprügelt und ausgeraubt – 16-Jähriger festgenommen

Bereits am Freitag gelang es einen 16-Jährigen aus Saarlouis festzunehmen, der sich für eine schwere Raubstraftat sowie mehrere Betrugs- und Erpressungsdelikte verantworten muss. Online habe er sich als Frau ausgegeben – und so einen 19-Jährigen aus Trier nach Saarlouis gelockt.

Der 16-Jährige aus Saarlouis konnte widerstandslos festgenommen werden. Symbolbild: Pixabay

Festnahme eines 16-Jährigen aus Saarlouis

Die Polizeiinspektion Völklingen gibt bekannt, dass am Freitag, 14.01.2022, in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Völklingen und mit der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein 16-Jähriger aus Saarlouis festgenommen werden konnte. Der Jugendliche muss sich für eine schwere Raubstraftat sowie mehrere Betrugs- und Erpressungsdelikte verantworten.

19-Jähriger aus Trier unter falschem Vorwand gelockt

Der Jugendliche habe sich im Internet als Frau ausgegeben und Dienstleistungen sowie Fotos gegen Bezahlung angeboten. Mit dieser Masche hat er seine Opfer dazu gebracht, ihm mehrere Tausend Euro für ein vermeintliches Treffen zu bezahlen. Unter diesem Vorwand habe er sein 19-jähriges Opfer von Trier nach Saarlouis gelockt, berichtet die Polizei.

Verprügelt, bedroht und beraubt

In Saarlouis wurde der 19-Jährige aus Trier von dem 16-Jährigen und zwei weiteren bislang unbekannten Tätern zusammengeschlagen. Zusätzlich wurde das mitgeführte Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich entwendet. Anschließend zwangen die Täter das Opfer unter Vorhalt eines Messers Bargeld auf einer Bank in Saarlouis abzuheben und dem 16-Jährigen auszuhändigen. Unter der Androhung von Gewalt veranlasste der 16-Jährige Haupttäter das Opfer einige Tage später zu weiteren Zahlungen.

Der 16-Jährige Haupttäter konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen und widerstandslos festgenommen werden. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern noch an.