40.000 Euro Schaden bei Sägewerkbrand in Morbach

Am Mittwoch, 30.05.2018, 10:49 Uhr, kam es in einem holzverarbeitenden Betrieb in Morbach zu einem Brand. Gemäß ersten Ermittlungen entwickelte
Symbolbild Florian Blaes
Symbolbild Florian Blaes

Am Mittwoch, 30.05.2018, 10:49 Uhr, kam es in einem holzverarbeitenden Betrieb in Morbach zu einem Brand. Gemäß ersten Ermittlungen entwickelte sich der Brand im Bereich der Spanplattenpresse. Die Brandursache ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 -40.000 €. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz befanden sich mehrere Feuerwehren der Einheitsgemeinde Morbach mit insgesamt 47 Personen, die Polizeiinspektion Morbach und die DRK-Rettungswache Thalfang.

(Polizei)