Feuer in Lampaden: Großaufgebot der Feuerwehr im Einsatz

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr kämpfte gegen einen Großbrand in Lampaden. In einem Wohnhaus ist am Mittag, 25.01.2022, ein Feuer ausgebrochen.
Die Rauchsäule ist kilometerweit zu erkennen. Foto: newstr

Einsatz in Lampaden

In Lampaden kam es zum Brand eines Wohnhauses. Gegen 11:14 Uhr wurde durch Zeugen eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus gemeldet. „Offenbar befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Allerdings kann das Haus derzeit noch nicht betreten werden.“, teilt das Polizeipräsidium Trier mit.

Das Feuer sei noch nicht gänzlich gelöscht. Zur Brandursache könne derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Nähere Informationen sind uns noch nicht bekannt – wir aktualisieren den Bericht, sobald nähere Details bekannt werden.