Auto überschlägt sich auf B 269 bei Birkenfeld- Unfallverursacher geflüchtet

Am Dienstag, den 22.11.2022, gegen 17:41 Uhr, kam es auf der B 269 in Höhe der Abfahrt Hattgenstein zu einem Verkehrsunfall.
(c) Feuerwehr Birkenfeld
(c) Feuerwehr Birkenfeld

Autofahrer kommt in Gegenverkehr

In einer leichten Linkskurve überfuhr der unfallverursachende Autofahrer den Mittelstreifen, so dass der ihm entgegenkommende Autofahrer, der die B 269 von Morbach kommend in Richtung Birkenfeld befuhr, ausweichen musste.

Mit Fahrzeug überschlagen

Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und sich überschlug sich. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt und konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. Der unfallverursachende Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Aufgaben der Feuerwehr

Da die Lage zunächst unklar klar, wurden mehrere Feuerwehren zur Unfallstelle gerufen. Diese sicherten die Unfallstelle ab, leuchteten diese großräumig aus und unterstützen den Rettungsdienst. Am Auto  entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Kräfte im Einsatz

Im Einsatz waren die Feuerwehren Birkenfeld, der Ausrückebereich 4, der Wehrleiter und die Feuerwehreinsatzzentrale. Das DRK und die Polizei Birkenfeld.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Birkenfeld unter 06782-9910 erbeten.

Weitere Infos unter: Freiwillige Feuerwehr Stadt Birkenfeld  Facebook

Pressemitteilung Polizei Birkenfeld