Betrunkener Fahrer schläft im Auto – direkt vor Polizeistation Bernkastel-Kues

Letzte Nacht, 14.01.2022, fiel den Beamten der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues ein Auto auf, das direkt vor der Polizeistation parkte. Auffällig war, dass der Motor weiter lief und das Auto mehrmals hupte.

Ein 26-Jähriger schlief in seinem Wagen direkt vor der Polizeistation. Symbolbild: Pixabay

Auto parkt direkt vor Polizeistelle

Die Beamten der Nachtschicht an der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues stellten letzte Nacht, 14.01.2022, gegen 02:00 Uhr ein Auto fest, das direkt vor der Polizeistelle parkte. Dabei fiel auf, dass der Motor des Wagens kontinuierlich weiter lief. Zudem hupte das Auto mehrmals.

Betrunkener Fahrer schläft

Die Polizisten entschieden sich, das Fahrzeug sowie den Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen. Dabei wurde festgestellt, dass der allein im Pkw anwesende 26-jährige Fahrer stark alkoholisiert war und über dem Lenkrad eingeschlafen ist.

Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille, geben die Beamten der Polizeiinspektion an. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.