Betrunkene Frau verursacht Unfall – und beleidigt Polizisten

Auf der A 8 bei Merzig-Schwemlingen kam es am heutigen Morgen, 10.06.2022, zu einem Verkehrsunfall. Eine erheblich alkoholisiert Frau kollidierte mehrfach mit der Schutzplanke. Zusätzlich beleidigte sie die Beamt:innen vor Ort.
Symbolbild: Unsplash/ Max Fleischmann
Symbolbild: Unsplash/ Max Fleischmann

Heute Morgen, 10.06.2022, kam es in Merzig auf der Autobahn 8 zu einem Verkehrsunfall in Höhe der Anschlussstelle Schwemlingen.

Mehrfache Kollision mit Schutzplanke

Eine Frau (49) aus Luxemburg kam gegen 05:50 Uhr mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der seitlichen Schutzplanke. Daraufhin sei die Unfallverursacherin ins Schleudern gekommen und kollidierte nochmals mehrfach mit der Schutzplanke. Die 49-Jährige bleib dabei unverletzt, ihr Beifahrer jedoch habe leichte Prellungen erlitten.

Das völlig beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Ebenso mussten die schwer beschädigten Schutzplanken gesichert werden, was nach Angaben der Polizei zusätzlich zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen führte.

Frau beleidigt Polizeibeamte

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizeikräfte fest, dass die Fahrerin (49) „unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung stand“, heißt es in der veröffentlichten Mitteilung. Ihr wurde daher eine Blutprobe entnommen sowie der Führerschein beschlagnahmt. Während der Unfallaufnahme beleidigte sie zudem die eingesetzten Polizeibeamt:innen. Sie wird sich also neben dem Unfall unter Alkoholeinfluss auch wegen Beamtenbeleidigung verantworten müssen.

 

Mitteilung Polizeiinspektion Merzig (10.06.2022)