Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Morbach

Am heutigen Mittag, 12.05.2022, kam es in Morbach zu einem Verkehrsunfall. Zwei entgegenkommende Wagen sind miteinander kollidiert. Die Polizei veröffentlicht dazu folgende Angaben:
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin

Gegen 12:30 Uhr ereignete sich am Donnerstagmittag, 12.05.2022, ein Verkehrsunfall in Morbach. Drei Personen wurden verletzt, nachdem zwei entgegenkommende Wagen kollidierten. Der Unfall habe sich an der Einmündung B 327/B 269 ereignet, der Zufahrt zum sogenannten Morbacher Dreieck. Zur Unfallursache machten die Beamt:innen keine Angaben.

Drei Frauen verletzt

Die drei Verletzten Frauen im Alter von 19, 44 und 49 Jahre wurden durch Rettungssanitäter und den Notarzt vor Ort versorgt. Eine von ihnen wurde für weitere Untersuchungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen.

Bundesstraße zeitweise gesperrt

An den verunfallten Wagen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme wurde die B 327 für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Für die 15-minütig andauernde Fahrzeugbergung erfolgte eine Komplettsperrung der Bundesstraße. Dadurch sei zu einer größeren Verkehrsbeeinträchtigung gekommen, die aber durch Verkehrslenkungsmaßnahmen vor Ort minimiert werden konnte, heißt in der polizeilichen Mitteilung.

Einsatzkräfte vor Ort

Im Einsatz befanden sich drei Rettungswagen des DRK, ein Rettungshubschrauber, die Straßenmeisterei Bernkastel und die Polizei Morbach.

Mitteilung Polizeiinspektion Morbach (12.05.2022)