Falscher „Pfarrer“ sammelt in Daun Geld für Flutopfer in Kalkutta

Ein unbekannter Mann ging durch das Stadtgebiet von Daun und sammelte als "Priester" Geld ein:
(c) Pixabay Senlay
(c) Pixabay Senlay

Vermeintlicher Priester sah wie folgt aus

Am Montag, 20.06.2022 zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr war ein Mann, welcher durch mehrere Zeugen wie folgt beschrieben wurde:

   - kleine gedrungene Figur
   - dunkle Kleidung
   - sprach Deutsch mit Akzent

im Stadtgebiet von Daun unterwegs.

Vermeintliches Geld sammeln für Flut in Kalkutta

Hier suchte er mehrere Häuser auf und stellte sich als Priester vor, welcher für Flutopfer in Kalkutta sammle. Er bat um Spenden in Form von Bargeld.

Bisher meldeten sich drei Anwohner aus dem Bereich des Stadtgebietes von Daun, welche dem Mann tatsächlich Bargeld übergaben, da er angab, im Auftrag des „Dauner Pfarrers“ unterwegs zu sein.

Zeugen werden gesucht 

Dies konnte jedoch nachweislich als falsch festgestellt werden, so dass von einem Spendensammelbetrug durch den bisher unbekannten Täter auszugehen war. Weitere Hinweise zum Sachverhalt und weitere möglichen Zeugenmeldungen dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 erbeten werden.

Pressmitteilung Polizei Daun