Fettbrand greift auf Küche über: Bewohner erleidet schwere Verbrennungen

Am Donnerstag, 19.05.2022, um 20:09 Uhr kam es  in der Erdorfer Straße in Metterich zu einem großen Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsatz.
Symbolbild: Unsplash/ Alexas_Fotos
Symbolbild: Unsplash/ Alexas_Fotos

Fett setzt Küche in Brand 

Es wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus gemeldet. Umgehend rückte die Feuerwehr an. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich Fett in einer Pfanne beim Kochen entflammt hatte und Teile der Küchenzeile in Brand gesetzt hat.

Schwere Verbrennungen 

Beim Versuch die brennende Pfanne zu löschen, verletzte sich der Hausbewohner an beiden Händen. Er erlitt so starke Verbrennungen, dass er durch die ADAC Luftrettung in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell eindämmen und die Flammen löschen. Mit einem Überdrucklüfter wurde das Gebäude belüftet. Es wurde stark von den Rauchgasen in Mitleidenschaft gezogen.

 

Pressemitteilung Polizei Bitburg