Feuerwehreinsatz an der Matthiaskirche in Trier-Süd

Heute Morgen ist auf dem Gelände der Matthiaskirche in Trier-Süd ein Feuer ausgebrochen. Ein Spänebunker in einem Nebengebäude der Kirche ist in Brand geraten.
Im Spänebunker an der Matthiaskirche ist in der Frühe ein Feuer ausgebrochen. Foto: newstr

In der Frühe musste am heutigen Freitagmorgen, 13.05.2022, die Feuerwehr zu einem Einsatz auf dem Gelände der Abtei Sankt Matthias in Trier-Süd ausrücken. Gegen 07:23 Uhr wurde ein Brand in einem Spänebunker der anliegenden Schreinerei gemeldet.

Keine Verletzten

Wie es zu dem Feuer kam, ist bislang noch unklar. Die Feuerwehr war circa zwei Stunden im Einsatz, der Brand war schnell unter Kontrolle. Nach Informationen der Feuerwehr ist bei dem Brand niemand verletzt worden.

Einsatzkräfte vor Ort

Im Einsatz sind rund 20 Kräfte der Berufsfeuerwehr, darunter das Tanklöschfahrzeug der Feuerwache 2, der Löschzug Mitte und ein Rettungswagen.

 

Informationen der Feuerwehr Trier