Fünf Verletzte bei Autounfall in der Eifel

Am Montagabend, 18. Oktober, kam es auf der L 9 bei Heckhuscheid zu einem Autounfall, bei dem sich das Auto überschlug.

Das Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Foto: Polizeidirektion Wittlich

Zu einem Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen kam es am Montagabend, 18. Oktober, gegen 19 Uhr auf der L 9 bei Heckhuscheid, das teilt die Polizei in ihrer Pressemeldung mit. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Wagen mit fünf Personen besetzt in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Dabei wurden alle Fahrzeuginsassen verletzt und mussten medizinisch behandelt werden. Der Fahrer wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren mehrere Rettungswagen und Notärzte, die Feuerwehren aus Heckhuscheid und Winterspelt, sowie die Polizeien Prüm und Bitburg zur Unfallaufnahme. Die L 9 war für circa 2 Stunden voll gesperrt.