Geldautomat in Bickendorf gesprengt

Bislang noch unbekannte Täter sprengten am Morgen, 03. Oktober, um 04:30 Uhr in der Früh einen Geldautomaten in Bickendorf.

Florian Blaes/ newstr

Die Polizei teilt mit, dass am frühen Sonntagmorgen, 3. Oktober bislang unbekannte Täter den Geldautomaten in Bickendorf aufbrachen. Gegen 04:30 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Bitburg mehrere Hinweise von Anwohnern und Zeugen ein, die einen lauten Knall gehört und im Anschluss die Beschädigung des Geldautomaten festgestellt hatten.

Explosion wahrgenommen

Nach ersten Ermittlungen am Tatort wurde durch mehrere Personen der Geldautomat gesprengt. Im Anschluss flüchteten die Täter mit einem weißen Kleinwagen in Richtung A 60. Ob Bargeld entwendet wurde, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Am Gebäude entstand enormer Sachschaden. Hier wurde eine Wand durch die Sprengkraft auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert.

Zeugen des Vorfalls, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Trier unter der Rufnummer 0651/9779-2290 in Verbindung zu setzen. Aktuell ist die Ortsdurchfahrt Bickendorf voll gesperrt. Die Polizei bittet darum, die Örtlichkeit weiträumig zu umfahren. Die Sperrug wird vermutlich noch einige Stunden aufrechterhalten.