Großangelegte Suche nach einer 14-Jährigen rund um Birresborn

Am  Freitag, 29.07.2022, gegen 16:11 Uhr erhielten die Polizeiinspektion Daun und die Polizeiwache Gerolstein Kenntnis über die Vermisstenmeldung einer 14-Jährigen aus dem Bereich der VG Gerolstein.
(c) Florian Blaes Symbolbild
(c) Florian Blaes Symbolbild

Mögliche Gefahrenlage 

Diese hatte sich aus der elterlichen Wohnung entfernt, ohne dass der genaue Grund bekannt war. Da die Vermisste durch die Eltern nicht zu erreichen und der Aufenthaltsort unbekannt war, musste von einer möglichen Gefahrenlage ausgegangen werden.

Suche mit Hubschrauber 

Durch starke Kräfte der Polizei und eines Hubschraubers wurde der Bereich der Ortslage von Birresborn, sowie umliegende Waldgebiete, wo die Eltern den vermeintlichen Aufenthalt vermuteten, abgesucht. Parallel dazu wurden umfangreiche Ermittlungen im Freundes- und Bekanntenkreis der Vermissten durchgeführt.

Klatschnass aufgefunden 

Da dies zunächst zu keinem Erfolg führte, wurde die Feuerwehr Birresborn alarmiert. Letztlich konnte die Vermisste durch Kräfte der Polizeiinspektion Daun im Bereich der Grillhütte, leicht unterkühlt und „klatschnass“ aufgrund des vorherrschenden Gewitters, aber sonst wohlauf angetroffen und zu ihren Eltern zurückgebracht werden.

Die genauen Hintergründe des „Vermisstseins“ sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Pressemitteilung Polizei Daun