Große Personensuche im Hunsrück: Feuerwehr, Polizei, Suchhunde und Drohnen suchen hilflosen Mann

Im Hunsrück in der Nähe des Flughafen Hahn gibt es derzeit eine große Vermisstensuche, nach einem wohl hilflosen Mann.
Symbolbild

Am heutigen Morgen gegen 05:15 Uhr wurde der Polizei in Simmern ein scheinbar verwirrter älterer Herr am Ortsausgang Bärenbach im Bereich einer dortigen Freifläche gemeldet. Die umgehende Überprüfung der Örtlichkeit durch Polizeikräfte führt nicht zum Antreffen der Person. Nach Auskunft der Melderin wirkte die Person apathisch und desorientiert, so dass derzeit von einer hilflosen Lage ausgegangen werden muss. Aktuell finden umfangreiche Suchmaßnahmen unter Einbindung der örtlichen Feuerwehren, einer Rettungshundestaffel und unter Einsatz von Drohnen statt.

Die gesuchte Person wird wie folgt beschreiben:

   - männlich
   - ca. 70 Jahre alt
   - karierter Pullover
   - cremefarbene Pyjamahose

Anwohner bzw. Zeugen die Angaben zu der Person machen können oder ggfs. gleichartige Wahrnehmungen getätigt haben werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.