Großeinsatz in Bitburg: Arztpraxis steht in Flammen

Am Dienstagabend, 26.07.2022, gegen 20:19 Uhr kam es in der Dauner Straße in Bitburg zu einem Gebäudebrand.
(c) Leserfoto
(c) Leserfoto

Flammen und Rauch aus Gebäude 

Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle Trier einen Gebäudebrand in der Dauner Straße. Dort würden Flammen aus den Fenstern schlagen und viel Rauch sei zu sehen. Umgehend wurde Großalarm ausgelöst. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, konnte diese Lage bestätigt werden. Aus einem Mehrfamilienhaus im Obergeschoss loderten die Flammen.

Feuer in Arztpraxis 

Die umliegenden Bewohner:innen wurden aufgerufen, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Umgehend begannen die Löschmaßnahmen an dem Gebäude. Nach Informationen von News-Trier soll das Feuer in einer Arztpraxis ausgebrochen sein. Neben den Löschmaßnahmen, galt das Augenmerk auf die weiteren Bewohnerinnen und Bewohner des Gebäudes. Dass sich niemand mehr dort aufhalten würde, war zunächst unklar.

Zwei Personen, die noch versucht hatten, das Feuer zu löschen, konnten dann schließlich durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Sie wurden vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt.

Keine Verletzten 

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden. Es entstand ein enormer Schaden. Über die Brandursache liegen noch keine Informationen vor. Während der Löscharbeiten musste die Hauptverkehrsstraße „Dauner Straße“ für den Verkehr gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Verkehr.

Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter Bitburg, die Feuerwehren aus Stadtmitte, Matzen, Stahl und Erdorf. Zudem das THW Bitburg, das DRK Bitburg, das DRK OV Bitburg, der OrgL und LNA  und die Polizei.

Eigene Recherche