Großeinsatz in Wasserbillig: Hunderte Stroh- und Heuballen brennen

Aktuell sind unzählige Feuerwehrkräfte in Wasserbillig im Einsatz. Auf einem Feld in der unmittelbaren Nähe der Tankstelle stehen Heu- und Strohballen in Flammen.
In Wasserbillig sind Feuerwehren wegen brennenden Heuballen im Großeinsatz. Foto: Florian Blaes
In Wasserbillig sind Feuerwehren wegen brennenden Heuballen im Großeinsatz. Foto: Florian Blaes

In Wasserbillig an der luxemburgischen Grenze kommt es aktuell zu einem Großeinsatz für die Feuerwehren. Mehrere hundert Stroh- und Heuballen stehen in Flammen. Die Rauchsäule ist bereits aus Trier zu sehen.

Vollsperrungen eingerichtet

Die Abfahrt von der A 1 kommend nach Mertert ist voll gesperrt. Die Tankstelle auf der Grenze und der Mitfahrerparkplatz sind geräumt worden und ebenfalls gesperrt. Wenn möglich, sollte das Gebiet weiträumig umfahren werden.

Feuerwehren aus Luxemburg sind im Großeinsatz. Bislang konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert werden.