Hochwald-Milchlaster kippt im Saarland auf schneeglatter Straße um

Milchlaster von Hochwald kippt unweit der Region im Saarland um. 5.000 Liter Milch liefen aus.
(c) Feuerwehren Landkreis St. Wendel
(c) Feuerwehren Landkreis St. Wendel

Ca. 5000 Liter Milch liefen aus einem umgekippten Milchlaster nach einem Verkehrsunfall am Freitagabend, 26.11.2021 um 22.00 Uhr aus.

LKW-Fahrer kommt aus der Region Trier 

Die 47-jährige Fahrerin des Milchlasters, wohnhaft in der Region Trier, war mit ihrem mit 14000 Litern Milch geladenen Lkw auf der L 316 in Richtung Wolfersweiler, nahe der RLP- Saar Grenze fahrend in einem Kurvenbereich bei Schneefall und Eisglätte von der Fahrbahn abgekommen und im rechtsseitigen Straßengraben umgekippt. Die Frau zog sich hierbei nur leichte Verletzungen zu.

Zuständige Polizei war komplett ausgebucht 

Der umgekippte Lkw konnte erst nach dem Abpumpen der Restmenge Milch geborgen werden. Der Verkehrsunfall musste durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Homburg aufgenommen, da die Polizeiinspektion Nordsaarland wegen anderer  Verkehrsunfallaufnahmen komplett ausgebucht war.