Kripo Wittlich ermittelt: Scheunenbrand in Niersbach möglicherweise Brandstiftung

Letzte Woche kam es zu einem Brand in einer Scheune in Niersbach. Nach ersten Ermittlungen schließt die Kriminalpolizei Wittlich eine Brandlegung nicht aus und bittet um mögliche Hinweise.

Am Donnerstag, 06.01.2022, kam es in Niersbach zum Brand einer an ein Wohnhaus angrenzenden Scheune. Foto: DRK Ortsverein Wittlich eV.

An Wohnhaus angrenzende Scheune brannte

Am vergangenen Donnerstag, 06.01.2022, wurde von einem Scheunenbrand in Niersbach berichtet. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt und die Feuerwehr konnte durch ihr frühzeitiges Eingreifen einen größeren Schaden verhindern. Hier geht es zum Bericht „Scheune in Niersbach brennt – Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen“.

Kripo: Brandlegung möglich

Im ersten Bericht der Polizei geriet die Scheune im rückwärtigen Bereich aus „ungeklärten Gründen“ in Brand. Nun lassen die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Wittlich eine Brandlegung möglich erscheinen.

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalinspektion Wittlich um Hinweise aus der Bevölkerung zu Personen, die mit dem Scheunenbrand in Verbindung gebracht werden können. Hinweise werden erbeten an die Kriminalinspektion Wittlich unter der Rufnummer 06571 / 9500-0.