Mann schlägt mit Holzstock nach Autos – von Polizisten gefesselt

Gestern Abend hat ein 34-Jähriger mitten auf der B 268 zwischen Wadern-Nunkirchen und Schmelz-Michelbach mit einem Holzstock nach vorbeifahrenden Autos geschlagen.
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin

Ein Mann (34) hat am Montagabend, 16.05.2022, gegen 20:40 Uhr auf der B 268 bei Wadern mit einem Holzstock nach vorbeifahrenden Fahrzeugen geschlagen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Nordsaarland mussten mehrere Autofahrer:innen dem Mann auf der Straße zwischen Wadern-Nunkirchen und Schmelz-Michelbach ausweichen, um eine Kollision sowie Schäden an ihren Fahrzeugen zu verhindern.

Von Polizei gefesselt

Mehreren Polizeibeamt:innen gelang es, den 34-Jährigen zu überwältigen, dabei musste der Mann gefesselt werden. Laut Polizei wurde der „erheblich angetrunkene“ Mann wegen seines psychisch auffälligen Verhaltens in einer Facheinrichtung untergebracht.

Kontakt mit Polizei aufnehmen

Autofahrer:innen, die durch das Veralten des 34-Jährigen gefährdet wurden, sollen Kontakt mit der Polizeiinspektion aufnehmen: 06871 / 90010.

Mitteilung Polizeiinspektion Nordsaarland (17.05.2022)