Mit Haftbefehl gesuchter Mann nach vier Monaten festgenommen

Ein 37-jähriger Mann, gegen den zwei Haftbefehle vorliegen, konnte nach vier Monaten von Fahndern der Kriminalpolizei Wittlich mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos festgenommen werden.

Die Polizei löste in Steinebrück eine „Drogen-Party“ auf und stelle eine große Menge an Betäubungsmitteln sicher. Symbolbild: Unsplash

Mit Haftbefehl gesucht

Einem vorliegenden Polizei Bericht nach, gelang es Fahndern der Kriminalpolizei Wittlich mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos am Freitag, 07.01.2022, einen Mann (37) festzunehmen, gegen den zwei Haftbefehle bestehen.

Vier Monate versteckt

Der Beschuldigte, dem unter anderem der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen wird, hielt sich seit vier Monaten verborgen. Die Ermittlungen führten die Fahnder der Kriminalpolizei Wittlich zu einer Wohnung in einer Moselgemeinde, in der der Gesuchte Unterschlupf gefunden hatte.

Bei seiner Festnahme konnten zudem geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden werden. Bei zwei weiteren Personen, die sich zum Zeitpunkt der Festnahme in der Wohnung aufhielten, wurden ebenfalls Betäubungsmittel aufgefunden. Gegen den 37-jährigen Mann wurde nach Vorführung beim zuständigen Amtsgericht die Untersuchungshaft angeordnet. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.