Paketfahrer nimmt Mofa die Vorfahrt- zwei Verletzte in Hennweiler

Am Dienstag, 21.06.2022 um 13:40 Uhr kam es zu einem schweren Unfall in der Schillerstraße in Hennweiler.
(c) Sebastian Schmitt
(c) Sebastian Schmitt

Mofa prallt gegen Transporter

Wie die Polizei mitteilte, war ein 38-jähriger Paketzusteller mit seinem Transporter auf der Schillerstraße aus Richtung Hauptstraße kommend unterwegs, als er einem von rechts aus der Obergasse kommenden Mofa die Vorfahrt nahm. Der 16-jährige Mofa-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß frontal gegen den vorderen Kotflügel des Transporters. Dabei wurde der Fahrer als auch seine 17-jährige Sozia, die zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm trug, gegen den Transporter geschleudert.

Zwei Verletzte 

Die Jugendlichen wurden verletzt mit einem Hubschrauber und einem Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser zur weiteren Untersuchung abtransportiert. Der 38-Jährige Paketzusteller blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Das nicht mehrfahrbereit Mofa musste abgeschleppt werden.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Gegen den 38-jährigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Kirn