Polizei rückt zu einer möglichen Gefahrenlage nach Trier-West aus

Am Sonntagabend, 23.01.2022, kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in Trier-West. Zahlreiche Leser:innen meldeten sich über die sozialen Netzwerke wegen des Aufgebots an Kräften. Hier gibt es nun die Erklärung dazu.
Symbolbild
Symbolbild

Mögliche Bedrohungslage in Trier-West 

Durch eine aufmerksame Bürgerin wurde eine unklare Verdachtslage gemeldet, bei der durch eine Person eine Gefahr ausgehen könnte.

Großes Polizeiaufgebot 

Der Bereich der Bonner Straße wurde daraufhin mit starken Polizeikräften angefahren und koordiniert im Nahbereich durch zivile und uniformierte Polizisten abgesucht. Hierbei wurde mehrere Personen angesprochen und weitere Zeugen befragt. Durch die intensiven Aufklärungsmaßnahmen konnte keine Gefahr für die Bevölkerung eruiert werden.

Durch die polizeilichen Maßnahmen kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Mehr Infos liegen von Seiten der Polizei nicht vor.