Polizei: SEK Einsatz Bitburg- berauschte Autofahrer- geklaute E-Bikes- Unfall in Trier und zugelaufener Hund in Wincheringen

Wir blicken in die Region, was alles in den letzten 24 Stunden passiert ist.
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin

SEK Einsatz in Bitburg 

Wie die Polizei berichtet, kam es am gestrigen Mittwoch, 14.09.2022  in der Zeit zwischen 15:00 Uhr 16:45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Bitburger Innenstadt. Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen wurde ein Durchsuchungsbeschluss in einem Bitburger Ladenlokal vollstreckt. Die Durchsuchungsmaßnahmen wurden durch Spezialkräfte der Polizei unterstützt. Die polizeilichen Maßnahmen sorgten für viel Aufsehen bei den Menschen, die es mitbekommen hatten. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit, so die Polizei.

Polizei stoppt mehrere berauschte Autofahrer rund um Bitburg 

Bei Verkehrskontrollen der Polizei Bitburg am gestrigen Mittwoch konnten erneut vier Autofahrer festgestellt werden, die unter Einfluss von Alkohol oder Drogen standen. Um 15:55 Uhr wurde in Bitburg ein 43-jähriger Autofahrer kontrolliert, der unter Einfluss von Cannabis stand. Ein weiterer 21-jähriger Autofahrer wurde ebenfalls unter Drogeneinfluss stehend um 23:45 Uhr auf der L 32 bei Nattenheim kontrolliert.

Im Verlauf der Nacht wurde um 01:20 Uhr ein Pkw mit mehreren Insassen in Bitburg angehalten, dessen 19-jähriger Fahrer ebenfalls unter dem Einfluss von Cannabis stand. Darüber hinaus wurden bei den 18- und 25-jährigen Mitfahrern geringe Mengen Drogen sichergestellt. Schließlich wurde im Rahmen einer weiteren Fahrzeugkontrolle um 03:10 Uhr im Stadtgebiet ein 30-jähriger Pkw-Fahrer angehalten, der unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest ergab hier einen Wert von 1,74 Promille.

Allen gestoppten Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt und im Krankenhaus Bitburg Blutproben entnommen. Entsprechende Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren wurden gegen die Fahrer und die Besitzer der sichergestellten Betäubungsmittel eingeleitet, das berichtet die Polizei.

Zwei hochwertige E-Bikes aus Wohnmobil in Ürzig gestohlen 

Die Polizei berichtet, dass im Zeitraum vom 14.09.2022 23:00 Uhr bis 15.09.2022 07:30 Uhr es im Bereich der Ortslage Ürzig Bahnhof zu einem Diebstahl aus Fahrzeugen kam. Unbekannte Täter hebelten dabei die Fahrradgarage eines auf Privatgrund abgestellten Wohnmobils auf und entwendeten daraus zwei hochwertige E-Bikes der Marke Bergamont. Das Grundstück ist von der vorbeiführenden Straße „Ürzig Bahnhof“ einsehbar. Mögliche Zeugen sind gebeten sich bei der Polizeidienststelle in Bernkastel-Kues, oder unter der Telefonnummer: 06531/95270 zu melden.

Fußgängerin von Anlieferfahrzeug in Trier angefahren 

Am Donnerstag, 15.09.2022 gegen 10:45 Uhr kam es in der Simeonstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Anlieferfahrzeug und einer Fußgängerin, die zwischen einem Bus und der Touristenlokomotive auf die Fahrbahn trat. Durch den Zusammenstoß stürzte die Dame zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden, so die Polizei.

Hund in Wincheringen zugelaufen, Besitzer gesucht

Die Polizei teilt mit, dass am Mittwoch, 15.09.2022, 13:20 Uhr, ein Bewohner der Straßburger Allee in Wincheringen meldete, dass sich ein fremder Hund in seinem Garten befinde. Tatsächlich können Beamte der Polizeiinspektion Saarburg das Tier vor Ort wohlbehalten antreffen und notdürftig sichern. Leider verfügt der Hund über kein Halsband oder einen sonstigen Hinweis auf seine/-n Besitzer/-in. Bei dem Tier handelt es sich möglicherweise um eine englische Bulldogge/Mischling männlichen Geschlechts.

Personen, die den/die Besitzer/-in kennen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Saarburg in Verbindung zu setzen.

(c) Polizei
Das ist der Fundhund

 

Pressemitteilungen der Polizei