Polizei warnt vor Betrugsmasche/Ein angeblicher Bankmitarbeiter klingelt an mehreren Haustüren und versucht gezielt, Bankdaten zu erfragen

Welschbillig. Einwohner von Welschbillig teilten mit, eine männliche Person habe am Dienstagvormittag, 20.11.2018, an mehreren Haustüren geklingelt. Der Mann habe
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Welschbillig. Einwohner von Welschbillig teilten mit, eine männliche Person habe am Dienstagvormittag, 20.11.2018, an mehreren Haustüren geklingelt. Der Mann habe sich als Mitarbeiter der Volksbank ausgegeben und versucht, private Bankdaten zu erfragen. Zielrichtung dürfte in erster Linie die Erlangung von EC-Karten mit dazugehöriger PIN gewesen sein. Von Zeugen wird der Mann wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kurze schwarze Haare, Brillenträger, sprach hochdeutsch und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Die Polizei rät, Personen mit entsprechenden Anliegen weder Zutritt zur Wohnung zu gewähren noch ihre Fragen zu beantworten. Vielmehr sollten Betroffene umgehend die Polizei verständigen. In diesem Zusammenhang wären auch Hinweise zu möglicherweise benutzten Fahrzeugen von besonderem Interesse für die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502-91570, Email: [email protected], in Verbindung zu setzen.

(Polizei)