Radfahrer (46) stürzt nach Vollbremsung in Schweich um Unfall zu verhindern

Am Sonntag, dem 27.11.2022, gegen 18.30 Uhr ereignete sich in der Richtstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto.
Symbolbild: Unsplash/ Dmitrii Vaccinium
Symbolbild: Unsplash/ Dmitrii Vaccinium

Fehlerhafter Abbiegevorgang

Wie die Polizei berichtet, bog die 46-jährige Autofahrerin von der Sommergasse in die Richtstraße ein. Der 46-jährige Fahrradfahrer befuhr mit seinem ordnungsgemäß beleuchteten Fahrrad die Richtstraße in Richtung Brückenstraße.

Sturz nach Vollbremsung

Im Einmündungsbereich bremste der bevorrechtigte Fahrradfahrer vorausschauend stark ab um eine Kollision mit dem abbiegenden Pkw zu vermeiden, stürzte aber aufgrund der Vollbremsung mit seinem Fahrrad zu Boden.

Leicht verletzt

Hierdurch erlitt er leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Trier gebracht. Im Einsatz befand sich ein Rettungswagen sowie eine Streife der Polizei Schweich.

Pressemitteilung Polizei Schweich