Rettungswagen stoppt Falschfahrer auf A 602 bei Kenn und verhindert wohl Schlimmeres

Am Sonntag, 06.05.2022, wurde der Polizei um 17:05 Uhr ein Falschfahrer auf der A 602 gemeldet. Dieser fahre auf der Richtungsfahrbahn Trier - Autobahndreieck Moseltal entgegen der Fahrtrichtung.
Symbolbild Florian Blaes
Symbolbild Florian Blaes

Rettungswagen als „Retter vor Schlimmeren“

Wie die Polizei berichtet, konnte durch einen zufällig vor Ort befindlichen Rettungswagen der Falschfahrer auf der Autobahn in Höhe der Ortslage Kenn angehalten werden. Die Situation wurde bis zum Eintreffen der Polizei durch den Rettungswagen abgesichert.

Anzeige gegen Falschfahrer 

Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen des verkehrsrechtlichen Fehlverhaltens.

Gefährdete gesucht 

Verkehrsteilnehmer:innen, die durch die Falschfahrt beeinträchtigt oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Schweich (06502/91650) zu melden.

Falschfahrer gesehen? Dann umgehend 110! 

Sollten Sie jemals eine Falschfahrt feststellen, verständigen Sie umgehend die Polizei (Notruf 110). Wichtig sind hierbei eine möglichst genaue Ortsangabe sowie Details zum Fahrzeug und dem Kennzeichen. Unterlassen Sie es in jedem Fall, sich dem Falschfahrer gezielt in den Weg zu stellen!

Pressemitteilung Autobahnpolizei Schweich