Schwer verletzter Rollerfahrer nach Kollision mit Auto – Unfall in Losheim am See

Gestern Abend, 07.05.2022, kam es in Losheim am See in der Haagstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und Motorroller. Nach Angaben der Polizei wurde der Rollerfahrer (38) dabei schwer verletzt.
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin
Symbolbild: Unsplash/ Jonas Augustin

Am Samstagabend, 07.05.2022, kam es gegen 23:15 Uhr in Losheim am See in der Haagstraße, unmittelbar vor der Aral-Tankstelle, zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller.

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer

Eine 21-jährige Fahrerin sei mit ihrem Pkw aus Richtung „Wolfsborn“ kommend auf die Haagstraße gefahren und wollte gegenüber auf das Tankstellengelände fahren, so die Angaben der Polizeibeamt:innen. Dabei habe sie einen Motorrollerfahrer (38) übersehen, der von rechts auf der bevorrechtigten Straße kam.

Rollerfahrer schwer verletzt

Es kam zu einer Kollision zwischen dem Pkw und dem Motorroller. Der Fahrer des Rollers sei „zunächst auf die Windschutzscheibe aufgeladen und anschließend wieder abgeworfen“ worden und landete anschließend auf dem Boden, beschreibt die Polizei den Unfallhergang.

Der 38-Jährige habe eine Unterschenkelfraktur sowie möglicherweise weitere Prellungen oder Frakturen im Bereich des Beckens und der Wirbelsäule erlitten. Wie die Polizei weiter mitteilt, gilt er als schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt.

Videoüberwachung zeichnet Unfall auf

Der Unfallhergang wurde zum Teil von der Überwachungskamera der Tankstelle aufgezeichnet. Sollten sich noch Zeuginnen und Zeugen finden, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden diese gebeten sich bei der Polizeiinspektion Nordsaarland zu melden: 06871 / 90010.

Mitteilung Polizeiinspektion Nordsaarland (08.05.2022)